Erster Platz für die HBLVA Rosensteingasse!

 

 

Die 4HBa, betreut von Mag. Dr. Martin Melcher, gewinnt mit ihrem Projekt "Ein Minibiotop als Lebensraum (Die Winogradsky Säule)" den ersten Preis des Education Award EDUARD 2014 für höhere Schulen.

 

 

Die Preisverleihung fand am 4. April in einem festlichen Rahmen in der Österreichischen Nationalbibliothek statt. Die Verleihung erfolgte durch Bildungsministerin Gabriele Heinisch-Hosek, VERBUND-Vorstand Wolfgang Anzengruber, "Presse"-Geschäftsführer Michael Tillian und "Presse"-Chefredakteur Rainer Nowak.

 

Das Preisgeld von 12.000 Euro, vom VERBUND zur Verfügung gestellt, wird für die Umsetzung des Projekts investiert. Insbesondere freuen wir uns auf die Laborgeräte, die dadurch ermöglicht werden und auch in Zukunft für interessante Laborprojekte zur Verfügung stehen werden.

Wir möchten allen danken, die diesen Preis für uns ermöglicht haben: Der Presse, dem VERBUND und dem Ministerium für Bildung und Frauen, die das Projekt EDUARD ins Leben gerufen haben; dem VERBUND als Sponsor des Preisgeldes und natürlich allen, die bei der online Abstimmung für uns gestimmt haben!

Vielen Dank!

 

Link-Tipp:

> Bildung und Spaß: Ein Einblick in die Welt der „Rosensteiner“

> Mini-Lebensraum: Ein Do-it-yourself-Biotop

> Mikrobenshow: Die Winogradsky-Säule – ein Minibiotop