Alberto Nodale – Follow your dreams!

Um die Kooperation zwischen der Privatwirtschaft und dem Zweig Chemiebetriebsmanagement zu stärken und den jungen Chemikern den Horizont zu erweitern, wurde am 6. Dezember erstmals ein Vortrag von Schülern für Schüler organisiert.

Der 27-jährige Alberto Nodale, auf Instagram auch bekannt als alberto.mindgains, erzählte in einem zweistündigen Vortrag inklusive spannender Diskussion über seinen beruflichen Werdegang, sein Leben und die Motivation, die ihn dorthin gebracht hat, wo er jetzt ist.

Aufgewachsen in Wien lernte Alberto Nodale früh, wie man Information erfolgreich an den Mann bringt und wurde in der Schule als Experte für Präsentationen angesehen. Während seines Studiums an der FH Wieselburg gründete er gemeinsam mit zwei Kollegen das Start-Up "Frische Fritzen", welches die Gruppe nach einigen Jahren und dem Erhalt mehrerer Auszeichnungen gewinnbringend verkaufte. Nodale begab sich daraufhin ins Silicon Valley, wo er nun für sein Idol Steli Efti im Start-Up Close.io als Sales Executive tätig ist.

Seine interessante Laufbahn und sein junges Alter gab den Schülern die Möglichkeit, sich gut in das Thema hineinzuversetzen. Die Darbietung mit dem Titel "Follow your dreams!" gab den jungen Zuhörern wichtige Tipps, welche Ihnen im Leben und bei ihrer Karriere weiterhelfen sollen. Ein kurzer Bericht über den diesjährigen Mister Austria Award, den er erfolgreich gewann, vermittelte, wie ihm seine Erfahrungen und Erlebnisse zu diesem Titel verholfen haben. Anschließend hat er die fünf wichtigsten Lektionen, welche er in seiner Laufbahn gelernt hat, an die Schüler weitergegeben.

Bei einer abschließenden Diskussionrunde wurden in lockerer Atmosphäre Meinungen ausgetauscht, Fragen gestellt und Ideen der Schüler besprochen.

Wir danken Alberto Nodale für den spannenden Vortrag und wünschen ihm für seine weitere Karriere das Allerbeste!

 

Organisation by Christian Krauss und Alexander Bergbauer

Fotos © Christian Krauss

Text © Christian Krauss und Dominik Grill

 

Weitere Bilder