Bachelor Wirtschaftschemie

Studieninhalte

In den Grundmodulen arbeiten Sie intensiv an Ihren Kenntnissen in anorganischer und organischer Chemie, analytischer Chemie, Biochemie und physikalischer Chemie. Auch angrenzende Disziplinen beziehen wir mit ein (Mathematik, Informatik, Physik und Prozesstechnik), um Ihnen ein gutes Verständnis von Chemie als der Wissenschaft der Stoffe und Stoffeigenschaften zu vermitteln und Ihre Problemlösungskompetenz zu stärken. Die Vorlesungen Ökonomie und Fachenglisch ergänzen dieses Lehrangebot.

 

Semester 1.-4. Grundmodule
Semester 5. Vertiefung Wirtschaftschemie
Semester 6. Praktikum/Bachelor-Arbeit

 

Die Grundmodule der Studiengänge Wirtschaftschemie und Angewandte Chemie (Applied Chemistry) entsprechen sich. So haben Sie die Möglichkeit, die während der ersten Semester gemachten Erfahrungen in ihre weitere Studien- und Berufsplanung einfließen zu lassen. Im vierten Semester können Sie sich für einen der beiden Wege entscheiden.

 

Im fünften Semester Wirtschaftschemie erlernen Sie Grundlagen der Betriebswirtschaft einschließlich Management, Marketing und Produktentwicklung.

 

Die Bachelor-Arbeit schließt ihr Studium ab und öffnet Ihnen die Tür zum Beruf. Sie wird in der Regel mit einem Betriebspraktikum kombiniert und gibt Ihnen die Chance, die während des Studiums gewonnenen Kenntnisse und Fertigkeiten anzuwenden und zu erweitern. Mit der Bachelor-Arbeit weisen Sie nach, dass Sie eine praktische Aufgabe mit wissenschaftlichen Methoden lösen können.

 

Link-Tipp:

> Fachbereich Chemie & Biologie - Bachelor Wirtschaftschemie